: Ich bin ich – Mira Lobe und Susi Weigel, Wien Museum Karlsplatz
Ich bin ich – Mira Lobe und Susi Weigel
Ausstellung im Wien Museum Karlsplatz, 6. 11. 2014 - 1. 3. 2015

Ich bin Ich. Mira Lobe und Susi Weigel, Wien Museum Karlsplatz

Einladung

Neuauflage: Willi Millimandl und der Riese Bumbum

Neuauflage „Willi Millimandl und der Riese Bumbum“, Pressetext

Mira Lobe beim Vorlesen, 1980, Foto: Josef Hechenegger

Mira Lobe beim Vorlesen, 1980
Foto: Josef Hechenegger
Susi Weigel, 1950er Jahre

Susi Weigel, 1950er Jahre

Illustration von Susi Weigel zu „Das kleine Ich bin ich“, 1972, Verlag Jungbrunnen

Illustration von Susi Weigel zu „Das kleine Ich bin ich“,
Verlag Jungbrunnen, 1972
Entwurf von Susi Weigel für die Dezemberausgabe der kommunistischen Kinderzeitung „Unsere Zeitung“, 1960

Entwurf von Susi Weigel für die Dezemberausgabe der kommunistischen Kinderzeitung „Unsere Zeitung“, 1960
Illustration von Susi Weigel zu Hannes und sein Bumpam, 1961, Verlag Jungbrunnen

Illustration von Susi Weigel zu „Hannes und sein Bumpam“
Verlag Jungbrunnen, 1961
Illustration von Winfried Opgenoorth zu Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel, Verlag Jungbrunnen, 1981

Illustration von Winfried Opgenoorth zu „Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel“
Verlag Jungbrunnen, 1981
Illustration von Angelika Kaufmann zu Komm, sagte die Katze, 1975, G+G Verlag

Illustration von Angelika Kaufmann zu „Komm, sagte die Katze“, 1975, G+G Verlag

Kooperationen mit dem Wien Museum Karlsplatz
« AKKUNSTPROJEKTE 2014, Constantin Luser, Das „Je ne sais quoi“ | Plakatprojekt 2014, Katrin Plavčak, Paradigmenwechsel »